Wir haben unseren lieben Freund Helmut Höschler noch nicht einmal verabschiedet, da erreicht uns die nächste traurige Nachricht vom Tod unseres langjährigen Senatspräsident, Freund und Förderers Helmut Mahlberg.

 

Obwohl er „erst“ seit närrischen elf Jahren unserer KG als aktives Mitglied angehörte, so war er doch bedeutend länger ein fester und wichtiger Bestandteil unserer Familiengesellschaft. In seiner guten Stube, dem Hotel Germania, durften wir zahllose Versammlungen, Weihnachtsfeiern und Fischessen, Präsidentenabende und vieles mehr verleben. Helmut und sein Team machten für uns stets das Unmöglich möglich.

 

Als Wolfgang Nebel 2005 den Senat der KG Lövenicher Neustädter 1903 e. V. Ins Leben rief, stand Helmut direkt bereit und übernahm das Amt des Senatspräsidenten. Er vertrat und repräsentierte uns nicht nur bei unzähligen Veranstaltungen in ganz Köln. Er gewann durch seine offene und direkte Art, seine Begeisterung für die KG und den Willen, unsere Jugend zu fördern, im Handumdrehen neue Mitglieder für den Senat. Dessen Aufgabe, die Unterstützung und das Protektorat unserer „Kajüte Müsjer“ und des Tanzkorps “Blaue Jungs” erfüllte Helmut mit Herzblut und unermüdlichem Eifer und half, wo immer es ging. Er hatte für die Jugend immer ein offenes Ohr und stand auch dem Vorstand hilfsbereit mit Rat und Tat zur Seite.

 

Helmut lebte den Karneval mit allen Facetten, war in mehreren Gesellschaften als Mitglied hervorragend vernetzt und im Gürzenich ebenso daheim wie im Festzelt oder im Vereinslokal.

 

Wir sind dankbar für seinen jahrzehntelangen Einsatz für den Karneval und unsere KG, insbesondere für unser Tanzgruppen. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und allen, denen er ebenso fehlen wird.

 

Leeven Helmut, mach et joot…

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.